False Flag in Neuseeland: Moschee rekrutierte Charly Hebdo- Geheimdienstoperateure

Nachdem wir auf diesem Blog das ursprüngliche Video des Attentäters aus Christchurch veröffentlichten und voreilig die Aufnahmen als „False Flag“ abtaten, erhob der Urheber des Video bei unserem Content-Manager einen Urheberrechtseinspruch, woraufhin das Video auf unsere Plattform annektiert wurde. Obwohl der von der Mainstreampresse beschuldigte vermeintliche Attentäter laut offiziellem Narrativ bereits hinter schwedischen Gardinen sitzen soll, war er dennoch offenkundig im Stande, aus der Gefängniszelle heraus sein Video auf sämtlichen Seiten löschen zu lassen und seine Urheberrechte einzufordern.

Bereits wenige Stunden nach dem Attentat wurden sämtliche schriftliche Beiträge wie auch Videos aus dem Internet entfernt, die auch nur ansatzweise die Idee einer False Flag anmuten ließen. Diese Art und Schnelligkeit der allgegenwärtigen Zensur hat ein nie existenten Ausmaß und eine erschreckende Schnelligkeit angenommen. Wenn wir munkeln, dass bei zukünftigen Anschlägen dieser Art das Internet bereits im Voraus von Informationen bereinigt wird, die den Menschen einen Schritt weiter zur Wahrheit bringen könnten, liegen wir vermutlich nicht daneben.

Es gibt anscheinend mächtige Interessengruppen, die jegliches Abweichen von der Hofschranzenmeinung im Keim ersticken möchten. So soll auf keinen Fall der Verdacht aufkommen, der Livestream sei eine billige Produktion von Laien, die zudem Regiefehler aufweist.

Beispielsweise trägt eines der am Boden liegenden ermordeten Opfer plötzlich Socken, als der Attentäter die Moschee verläßt, obschon der muslimische Mann beim Erschießen barfuß den Fußboden küsste.

Auch werfen die leeren Munitionshülsen, die in der Luft verschwinden anstatt auf den Boden zu fallen, viele Fragen auf. Die Szene hat den Anschein, als hätte man sich aus dem Baumarkt eine grüne Plane besorgt, um den Schauplatz zu stellen. Die Munitionshülsen fallen aus dem Rand des sog. „Greenscreen“ heraus. Wir erinnern uns an das mysteriöse Metallobjekt, welchen Hillary Clinton im Jahr 2016 aus der Hose fiel. Das Aufprallen des Metallgegenstandes war trotz einer Entfernung von ca. fünf Metern auf den Kameraaufnahmen deutlich zu hören.

Aber mehrere abgefeuerte Patronenhüllsen in unmittelbarer Nähe der Kamera hinterlassen keine Geräusche und verschwinden von Zauberhand in der Luft?

Die verschlafene Ortschaft Christchurch dümpelte bereits vor dieser False Flag Aktion im Sumpf von Geheimdienstlern, die an nachweislich mindestens einem europäischen Terroranschlag beteiligt war: Die beiden Geheimdienstoperateure und IS-Terroristen Daryl Jones und Christopher Havard kamen beide zum täglichen „Gebet“ in die Moschee in Christchurch:

Bereits im Jahr 2014 erschien ein Pressebericht, dass die Christchurch-Moschee mit der Tötung des neuseeländischen Al-Qaida-Verdächtigen Daryl Jones in Verbindung gebracht wurde.

Die Eltern eines getöteten australischen Dschihadisten behaupten, dass ihr Sohn in Christchurch in der Al Noor Moschee den radikalen Islam erlernt hatte, wo er auch auf Daryl Jones traf. Christopher Havard wurde letztes Jahr zusammen mit Jones von einer US-Drohne im Jemen getötet.

Aber nicht nur seine Eltern geben Hinweise darauf, dass die Moschee radikalen Islam-Gelehrten mit Verbindung zu Geheimdiensten eine Bühne gab. Eine frühere Untersuchung der Moschee ergab, dass in der Moschee Sprecher untergebracht waren, die ein aktives Engagement von Gewalt und Mord im Kampf des Dschihads gegen die Ungläubigen lehren.

Auf einer neuseeländischen Nachrichtenseite lasen wir vor wenigen Stunden noch, dass Jones gemeinsam mit dem Australier Christopher Havard von Drohnen getötet wurde. Die Leiter der Moschee bestätigte, dass Havard dort im Jahr 2011 studierte. Ein Mann, der vor zehn Jahren an einem Konvertitenwochenende in der Moschee teilgenommen hatte, gab bekannt, dass ein Besuchsredner aus Indonesien in der Moschee über die gewaltsame Übernahme des Planeten durch die islamische Terrororganisation – den Dschihad – referierte. In dem Artikel erfahren wir auch, dass viele Moscheebesuche seine Meinung teilten.

Noch während dieser Artikel verfasst wurde, löschten die Hinterkräfte den Artikel, auf welchen sich diese Aussage bezieht. Nur Dank eines Archivlinks können wir diese Information noch belegen. Was bedeutet das, wenn internationale und einflussreiche Kräfte damit beschäftigt sind, Beweise über die Terroristenvergangenheit der Moschee in Christchurch zu löschen?

Hat man Angst, die breite Masse könnte Rückschlüsse auf judäische Geheimdienstgesellschaften ziehen, die den islamischen Terrorismus benutzen, um die weißen Christen in ihren Ländern weiterhin Richtung Exidus zu drücken, den Krieg Muslime gegen Weiße weiterhin voranzutreiben und schließlich das neuseeländische Waffengesetz zu verschärfen und eine Grundlage zu erschaffen, das die gewaltvollen Maßnahmen gegen die entwaffnete erwachende Menschen legitimiert, die durch das Narrativ des bösen Rechtsextremisten im Idealfall durch Einsatz von Gewalt von den Armeen der Globalisten unterdrückt und ausgelöscht werden sollen, wie wir es derzeit in Frankreich beobachten können?

Die Al Noor Moschee in Christchurch war unter einem Dutzend Moscheen ein Rekrutierungslager für radikale Geheimdienstoperateure. Haben Geheimdienstler dort ein Schauspiel reifes Theater dargebracht? Diese Moschee war die Heimat zweier hochrangiger Al-Qaida-Agenten. Beide waren so tief in dschihadistische Aktionen verstrickt, dass sie von sunnitischen Milizen festgehalten wurden und durch US-Drohnenangriffe gestorben sind. Der jemenitische Zweig von Al Qaida, dem Jones und Havard angehörten, trainierte ganz nebenbei die Charlie-Hebdo-Attentäter.

Diese Operation fand wohl auch in Zusammenhang mit der internationalen linksgrünen gleichgeschalteten Presse statt. Ist es hinlänglich bekannt, dass die journalistischen Fähigkeiten der Hofberichtschreiberlinge nicht das Potential besitzeb, Fakten zu offenkundigen Tatsachen zu recherchieren und die Verbreitung der eigenen Artikel auf Copy & Paste beruht, fragt man sich kopfkratzend, wie es möglich ist, dass binnen weniger Stunden nach dem Attentat qualitativ hochwertig erstellte illustrierte Bilder der vermeintlichen Schusswaffe des Täters auftauchen, die unter Umsetzung von rudimentären journalistischen Leistungen die detaillierten und fein säuberlich recherchierten Hintergründe der auf das Gewehr geschrieben Namen optisch ansprechend auflisten.

Während auf der einen Seite mit allen erdenklichen Mitteln gearbeitet wird, Spuren in Form von gedanklichen Brandstiftern im Internet, die auf Geheimdienste hinweisen, zu beseitigen, wird gleichzeitig eine Lügenagenda gegen den Rechtpopulismzs vorangetrieben.

Auf YouTube ist die Zensur von kritischen Videos bereits so weit fortgeschritten, dass bereits gestern Abend kein einziges Videos auf der Plattform zu finden war, welches eine vermeintliche False Flag thematisierte. Am Vormittag konnten dort noch ca. sieben solcher Videos aufgefunden werden.

Wenn es darum geht, das Feindbild des gewaltbereiten Rechtsextremisten aufrecht zu erhalten, erhalten die Journalisten der etablierten Medienhäuser magischerweise journalistische Superkräfte, die es ihnen ermöglicht, binnen weniger Stunden komplizierte Inhalte zu enttarnen.

Behält man im Auge, welches anderweitige Aufsehen errehende großbedeutende Ereignis mit solchen Operationen überdeckt werden sollen, die ohne eine Ablenkung der Masse von dem Medienhimmel würden aufgegriffen werden, rundet sich das Bild für den objektiven Betrachter allmählich ab, wenn er zur Kenntnis nimmt, dass Israel am Tag des False Flag Anschlags eines seiner größten Kriegsverbrechen gegen die zivile Bevölkerung am GAZA- Streifen führte.

Wie dieser von langer Marionettenhand geplante schmutzige Krieg gegen die erwachenden Völker dieser Erde funktioniert, lässt uns der deutsche Islamist Pier Vogel erkennen. In seinem gestrigen Livestream gibt er Einblicke in die Gedankenwelt eines streng gläubigen Allah-Anhängers, der aufgrund der Bewusstseinseinschränkung durch die religiösen Dogmen keine Fähigkeit der Abstraktion und des Reflektierens besitzt. Piere Vogel fordert von seinen muslimischen Anhängern das konsequente Vorgehen gegen islamkritische Stimmen, die per Screenshot einzufangen und bei der Polizei anzuzeigen sind. Mit 167.000 Aufrufen (Stand 15. 03.2019 3:54 Uhr) dürften diesem Aufruf auch zig Muslime folgen.

Update 20. März, 22:55:

Aud dem Boden der Moschee liegt bereits eine Munition, bevor der Agent das Gotteshaus betritt. Die Menschen liegen bereits gestapelt am Boden, bevor sie mit einer Luftdruckpistole angeschossen werden. Trotz zahlreicher Schüsse bleiben die Wände und die Körper der Menschen unversehrt. Die Wände weisen kein einziges Schussloch auf. Überprüfe Diese Fakten selbst unter diesem Link.

50 Kommentare

  1. Europawahl – Brexit und damit verbundene Zukunft von Neuseeland.
    Wenn alles ein Fake ist, weshalb könnte die neuseeländische Regierung solch einen Fake mitmachen? Wo ist das Motiv?

    Handelsabkommen? Löst Neuseeland damit eine Eintrittskarte?
    https://ec.europa.eu/germany/news/20180621-eu-und-neuseeland-handelsabkommen_de

    Wenn es kein Fake ist, sollte man auch mal die Hypothese überprüfen, ob es ein Anschlag von Islamisten war.

    Zu den fliegenden Patronenhülsen:
    Wenn die fliegenden Patronenhülsen tatsächlich einkopiert sind, müsste diese Bildfolge der fliegenden Hülsen sich immer wieder finden durch das ganze Video und deckunggleich sein.

    Ich kann mir nicht vorstellen, dass wenn es wirklich einkopierte Hülsen sind, sich die Macher die Mühe gemacht hätten bei den tausenden Schüssen tausende verschiedene Bildfolgen zu animieren.

    Liken

    1. Die Hülsen sind nicht einkopiert, aber – der Greenscreen und das Colormartching unterliegen einer Perspektive und sind räumlich beschränkt trotz der LED-Marker, die der Täter in den Raum wirft klappt es nicht, um die Perspektive nachzuziehen wenn sich der Täter bewegt.

      Liken

      1. Hallo Jonacast,

        „trotz der LED-Marker, die der Täter in den Raum wirft klappt es nicht, um die Perspektive nachzuziehen wenn sich der Täter bewegt.“

        Wo sieht man das genau (Min:Sec)? Und wie ist das genau gemeint?

        Liken

      2. Das sehe ich genau so. Ich kenne das „Problem“ des begrenzen Raumes auch von den Schnittfehlern im Fernsehen. Mal schaue sich dazu dieses Video an:

        Liken

  2. Gestern auch sehr auffällig das äußerst besorgte Verhalten von NZ Premier Ardern! Too much! Es ist schlimm, wenn Menschen durch Terrortaten sterben, aber das wirkte direkt aufgesetzt! Der Deep State lässt grüßen?

    Liken

    1. Die neuseeländische Premierministerin hatte nach dem Vorfall einige moslemische Vertreter für Beileidbekundungen empfangen. Dafür trug sie artig ein Kopftuch. Noch Fragen?

      Liken

      1. Devot, devot, sie war genauso ‚bemüht‘ wie unsere Noch-Bundeskanzlerin! Apropos, soweit ich weiß, hat sie nicht empfangen sondern ist gegangen… .!? Ist NZ nicht auch ein säkularer Staat? Und warum so agressiv, Schlenz? Schon zum Islam übertreten? Wer weiß, was uns hier noch bevorsteht!

        Liken

  3. Eigentlich sollte man solche Terrorakte gar nicht mehr erwähnen; wenn man diesen Geistesgestörten die mediale Aufmerksamkeit nach der sie lechzen entzieht, wenn sie nicht mehr zu ihren 15 min. „Weltruhm“ gelangen, wird auch mit der Zeit die Motivation sinken, sog. Nachahmer wird’s auch weniger geben.
    Wozu was tun wenn’s keiner mitkriegt und noch krankhaft applaudiert?
    Idioten wird’s so oder so immer geben…

    Liken

    1. Die ganzen Überlebenden machten auf mich einen ziemlich gelassenen Eindruck. Als wäre ein Sack Reis umgefallen.

      Liken

      1. „Eigentlich“.. müßte man solche Ereignisse noch viel mehr verbreiten, weil im Mainstream… das, was nicht gezeigt wird, auch nicht „exsistiert“, in den Augen der „Öffentlichkeit“ ergo nie passiert ist!

        Und DAS kann ja wohl nicht der Sinn der Wahrheitsuche sein !!!

        So weh es auch tut, Videos z.B. von der Schächtung von Gefangenen der ISiS(CIA-sei „dank“)…sind extrem grausam..
        und wer sowas noch nie gesehen hat.. träumt weiter vom „Guten Zusammenleben“ von Europäern und Nahost-Asiaten(Arabern, Afghanen usw.) bei uns.

        Liken

      2. @Kassiopaja

        Das war auch mein Eindruck und ich mache nochmals darauf aufmerksam, dass normalerweise Verletzte und Überlebende – gehen wir von einem echten Verbrechen aus – schnellstens zwecks medizinischer und psychologischer Betreuung sowie zwecks Erhaltung der Spuren für die Spurensicherung vom Tatort entfernt werden und das so vorsichtig wie möglich aus eben diesem Grunde der Spurensicherung.

        Dann wird der Tatort abgeriegelt für Tage, Wochen – solange eben die akribische Spurensicherung an Zeit benötigt – und niemand darf da einfach so durchlatschen.

        Das sind ja eine Menge Leute, die einfach so wirklich gelassen und offenbar wenig bis nicht emotional berührt da durchlatschen, ohne dass irgendjemand Anstalten macht, sie daran zu hindern – die latschen da durch wie bei einer Wohnungsbesichtigung.

        Liken

  4. Ja, danke! Das mit Israel war mir unbekannt. Glaube auch nicht an die Echtheit des im Stil von GTA 5 gedrehten Videos. Das hört sich an wie Platzpatronen, keine herumfliegenden Patronenhülsen, keine Einschußwunden, kein Blut. Greenscreen kann die wohl nicht „hinzufiltern“ oder erfassen? Warum lässt er symbolisch die teure Knarre liegen? Der Kofferraum ist doch auf! Wie die Anderen ihre Ausweise? Zerschießt sich auch noch selbst die Scheibe…da war doch gar keiner! Kann man von einer GoPro überhaupt Live streamen? Und das mit den Socken…ja…alles mehr als verdächtig merkwürdig.

    Der Sultan von Turkey proklamiert daraufhin im gleichen Atemzug, die Hagia Sophia wieder in eine Moschee umbauen zu lassen. Hurra! Alle irrlichtigen Musels weltweit in nur einem Atemzug ordentlich aggressiv gemacht. Podesta war auch kurz vorher zugegen? Na dann ist ja alles klar.

    Liken

  5. Wie heute in der linken Staatspresse „der Spiegel“ zu lesen war, soll ein 18-jähriger Neuseeländer angeklagt werden, der das Video im Internet geteilt hat. Ihm drohen demnach 14 Jahre Knast und mehr. Interessanterweise hat auch der türkische Präsident Recep Erdogan das Video zum vermeintlichen Anschlag in voller Länge auf einer öffentlichen Wahlkampfveranstaltung seine Wählern gezeigt. Ob Herr Erdogan jetzt auch eine Anklage aus NZL erhält und mit Knast bedroht wird?

    https://publish.twitter.com/?query=https%3A%2F%2Ftwitter.com%2FGuelmenM%2Fstatus%2F1106984067189407746&widget=Tweet

    Liken

    1. Wer zumindest in Deutschland die Wahrheit schreibt, oder auch öffentlich kundtut, wird immer öfters von der Schergen-Justiz bedroht, und bzw. bis zur Existenzvernichtung abgeurteilt. Ich erinnere an das Massaker eines Afrikaners im Hamburger Jungfernstieg vor einigen Monaten. Dort wurde die Frau mit einem Messer abgestochen, abgeschlachtet trifft es genauer und ihr gemeinsames Kind in aller Öffentlichkeit der Kopf abgeschnitten.

      Der Hamburger Polizeisprecher Timo Zill erklärte daraufhin der Öffentlichkeit auf NDR, Zitat: “ der Täter wirkte auf die Frau und das Kind ein“. Blogs, z.B. Philosophia Perennis, die aber ein aufgetauchtes Video von der Realität veröffentlichten, wurden mit Strafanträgen überzogen. Sogar der Verfassungsschutz Präsident Heiko Maaßen wurde der Job weggenommen, weil er es wagte, die Öffentlichkeit über die Wahrheit in Chemnitz, es gab keine Ermittlungshinweise, dass Ausländer durch die Straßen gehetzt wurden, zu informieren. Statt dessen stellte sich später raus, das linke Gruppen das Video „der Hetzjagd“ inszeniert hatten –

      Das das einst liberale Neuseeland jetzt mit gleichen Nazi-Methoden wie (nicht alle) Schergen-Juristen des BRD-Merkel-Regimes vorgehen, lässt in unseren westlichen Demokratien nichts Gutes für die Zukunft erahnen. Merke: Faschismus erkennt man immer an einer elementaren Vorgehensweise: “ Den als „natürlich“ verstandenen Anspruch an die Macht. Nur die Machthaber, bzw. die politische Elite erklärt den Menschen, was die Wahrheit ist und was nicht, und was die Menschen zu glauben und zu wissen haben. Einige unabhängige Pressearbeit findet nicht mehr statt, dafür sind alle Medien gleichgeschaltet (NS; DDR) Alles andere, also der, der diesen Machtanspruch anzweifelt, wird politisch, juristisch und auf gesellschaftspolitischer Ebene verfolgt.

      Gefällt 1 Person

      1. Die Beiträge auf diesem Blog und auch viele gute Kommentare hier, zeigen sehr genau, wo heute noch unabhängiger Journalismus zu finden ist. Auf den Seiten der alternativen Medien. Auch der Kommentar von Heike wäre, obwohl die Meinungsfreiheit im Grundgesetz geschützt ist, niemals in der Faz, Welt oder im Spiegel oder Focus veröffentlicht wurden.

        Gefällt 1 Person

    2. Man möchte damit Angst und Schrecken verbreiten, damit sich der Bürger diese False Flag Videos nicht mehr ansieht, denn er könnte ja sonst auf den Gedanken kommen, es wäre ein Fake.

      Liken

  6. Ein Nachrichtenmagazin, das Lügengeschichten druckt, ist ein Hütchenspieler. PUNKT!

    „Eine Hand voll Menschen kontrollieren die Medien der Welt. Derzeit sind es etwas noch sechs solcher Menschen, bald werden es nur noch vier sein und es wird dann alles erfassen: alle Zeitungen, alle Magazine, alle Filme, alles Fernsehen. Es gab einmal eine Zeit, da gab es verschiedene Meinungen, Haltungen in den Medien. Heute gibt es nur eine Meinung, die zu formen vier, fünf Tage dauert, dann ist sie jedermanns Meinung.“Mike Nicols, 1999, Nation & Europa, Seite 16

    Liken

  7. Es gibt eine zentrale Urkraft im Universum/All und ich habe das Gefühl, die schaut dem Treiben keine 5 Jahre mehr zu – dann kommt von dort etwas, was niemand beeinflussen kann – keine sonstige Kraft im All/Universum.

    Das dauert meinem Gefühl nach keine 5 Jahre mehr und dann geht es nur noch darum, wer ein guter und gerechter liebender Mensch zu allen Wesen war und wer ein böser, ungerechter hassender Mensch war gegen all anderen Wesen.

    Da können die verschiedenen Gläubigen dieser unheiligen Religionsideologien 24 Stunden auf den Knien vor ihrem „Gott“ rutschen und können Tausende Rosenkränze und Vater-Allah-Jahwe-Unser sprechen und sich tausende Absolutionen von falschen Priestern, Pharisäern, Imamen und wie sie alle heißen in all diesen falschen Religionsideologien – es wird nichts nützen, wenn sie dann hingehen und Andersgläubige oder Nichtgläubige und überhaupt anderen Wesen Unrecht und Leid zufügen, Kriminalität und Schwerstkriminalität, Mord, Vergewaltigung, Folter, Totschlag, Raub und was nicht alles für Schrecklichkeiten an ihnen begehen.

    Und das gilt auch für alle politischen Ideologien, hinter denen allerdings an der Spitze der Hierarchie vermutlich Religionsideologen stehen.

    Am Ende wird diese zentrale Ur-Kraft, diese Ur-Macht des Lebens ihnen allen den Stecker ziehen – sie hat ihnen den Lebensatem gegeben und sie kann ihn ihnen einfach wieder nehmen – einfach so im Schlaf – denn Rache und Hass sind nicht ihr Weg – aber sie wird diesen Wahnsinn meinem Gefühl nach beenden.

    Kein Harmageddon, kein Krieg – nein – ganz leise, ganz einfach – sie atmet nur noch einmal ein und nicht mehr aus.

    „Noch einmal leis ein Wehen,
    dann bleibt der Atem stehen,
    der müden, müden Welt.“

    Zitat aus einem Gedicht von einem Dichter, dessen Name mir gerade nicht präsent ist.

    Liken

      1. @Edelweiß

        Wie auch immer sie heißt – ich sehe sie eher als die Große Mutter, die Quelle allen Lebens und das Leben selbst und diese/s hat meinem Gefühl nach in seiner „Zentrale“ zunehmend die Faxen dick und wenn sie/es endgültig die Faxen dick hat und das Ende der Fahnenstange seiner/ihrer Geduld erreicht ist, dann fackelt sie nicht mehr lange – dann macht sie Tabularasa und dann geht es wirklich nur noch um Aufrichtigkeit, um Herzensgüte oder das Gegenteil.

        Liken

      2. Wer sich das Video kopiert hat, weiß, dass es eine False Flag war. Ab Minute 12.45 schießt der Protagonist in seinem Auto in die Windschutzscheibe und diese splittert nicht; es passiert überhaupt nichts. Er fährt mit der Karre noch kilometerweit und feuert weiter aus der Beifahrerseite.

        Echt schade, dass Ihr Euren Blog löscht. Das ist der Anfang bzw. die Weiterführung der Gesinnungsdiktatur.
        Übrigens ist mein Pseudonym Soleil Noir der französische Begriff für „Schwarze Sonne“.
        Bis nächstens in anderen Foren.
        Ich werde Euch vermissen.

        Liken

  8. Heute wird schon in Straßenbahn scharf geschossen, es geschieht am hellichten Tag
    https://www.n-tv.de/politik/Drei-Menschen-sterben-bei-Schuessen-in-Utrecht-article20914561.html
    Am Morgen schießt ein Mann in der niederländischen Stadt Utrecht in einer Straßenbahn um sich. Mindestens drei Menschen kommen dabei ums Leben, neun weitere Menschen werden zum Teil schwer verletzt. Auch über den Attentäter ist nun mehr bekannt.
    Bei dem Anschlag in der niederländischen Stadt Utrecht sind nach den Worten des Bürgermeisters drei Menschen ums Leben gekommen. Außerdem seien neun Menschen verletzt worden, drei davon schwer, sagte Jan van Zanen in einer Videobotschaft. Die Polizei fahndet nach einem 37-Jährigen Mann. Der Verdächtige soll in der Türkei geboren sein, teilte die Polizei auf Twitter mit. Sie veröffentlichte auch ein Foto des Mannes aus der Straßenbahn. Der niederländische Ministerpräsident Mark Rutte sprach in einer Pressekonferenz von einem Anschlag und schloss einen terroristischen Hintergrund nicht aus. Die zuständige Behörde rief am Mittag die höchste Terrorwarnstufe aus.
    Die Stadtverwaltung rief die Menschen in Utrecht dazu auf, ihre Häuser nicht zu verlassen. Weitere Zwischenfälle seien nicht ausgeschlossen. Der Täter ist immer noch flüchtig. Die Ermittler prüften Hinweise, wonach ein Verdächtiger mit einem roten Auto geflohen sein soll.(Renault Clio?) Die deutsche Bundespolizei verschärfte derweil ihre Kontrollen an der deutsch-niederländischen Grenze. Es gebe eine „erhöhte Kontrolldichte“, sagte ein Sprecher des Bundesinnenministeriums in Berlin. Aus laufendem Verkehr würden Fahrzeuge kontrolliert, so der Sprecher.
    Die Bürger in Utrecht wurden dazu aufgerufen, nicht in die Nähe des Tatorts zu kommen. Auch die Universität schloss ihre Türen. Alle Studenten wurden aufgefordert, in den Uni-Gebäuden zu bleiben. Gleiches galt für alle Schulen und Kitas in Utrecht. Kinder und Mitarbeiter sollten in den Gebäuden bleiben. Die Behörden riefen Eltern dazu auf, ihre Kinder vorerst nicht abzuholen. Im niederländischen Regierungszentrum, dem Binnenhof in Den Haag mit dem Parlament und dem Amtssitz des Ministerpräsidenten, wurde die Polizeipräsenz verstärkt.
    Anti-Terror-Einheit im Einsatz
    In Utrecht sperrte die Polizei unterdessen eine Straße ab. Mitglieder einer Anti-Terror-Einheit drangen nach Berichten niederländischer Reporter in eine Wohnung ein. Schüsse seien nicht zu hören gewesen.
    18.03.19
    Terrorwarnstufe in Utrecht erhöht Täter schießt in Straßenbahn um sich und flieht
    Die genauen Hintergründe des Vorfalls sind noch unklar. Laut Polizei wurde nur an einem Ort geschossen. Die Gemeinde Utrecht richtete eine Telefon-Hotline ein.
    Einsatzkräfte sind noch vor Ort, hieß es, unter anderem seien drei Hubschrauber im Einsatz. Der Vorfall ereignete sich im Westen der Stadt, etwa einen Kilometer von der Altstadt entfernt. Utrecht liegt etwa 75 Kilometer von der deutschen Grenze entfernt und hat etwa 350.000 Einwohner.
    Nach Angaben der Polizei fielen die Schüsse gegen 10.45 Uhr. Nur wenig später äußerte sich Rutte bereits besorgt. Er habe in Den Haag von einer „beunruhigenden“ Situation gesprochen, meldeten niederländische Medien. Ein Krisenteam sei eingesetzt worden.

    Liken

    1. Der Troll wird Sie in einer öffentlichen Verhandlung als Hetzer darstellen !
      Ob sie löschen oder nicht das ändert auch so viel an der Wahrheit
      Einbildung ist Ihre Bildung !

      [Redaktion: Vorallem ändert das Löschen etwas an der Qualität einer Kommentarfunktion. Denn unsinnige Blödsinnskommentare stören vom Thema ab. Wer damit ein Problem hat, bitte woanders kommentieren, es gibt ja noch so viele offene Kommentarbereiche…]

      Liken

  9. Hier ein Beispiel, dass auch mit studierten angeblich integrierten Muslimen nicht sachlich kritisch über den Islam diskutiert werden kann. – Sie fühlen sich sofort persönlich angegriffen, beleidigen, verweigern sachliche Argumente – es sind klare Anzeichen einer Gehirnwäsche wie auch bei Sekten.
    Zudem in dem Link noch Ratschläge an Muslime, wie sie sich in solchen Diskussionen verhalten sollen, um den Islamkritiker zu besiegen – darin werden „Ungläubige bzw. IslamkritikerInnen“ auch als Pestilenzen bezeichnet, mit denen die Muslime hierzuland noch umgehen müssen bis sie durch Geburten-Dschihad die Mehrheit und die Macht hierzuland und wohl auch in der ganzen Welt erlangt hätten – dann würden sie wohl mit ihnen verfahren, wie mit ihnen beschriebenermaßen in den islamischen Ländern umgegangen wird.

    http://www.pi-news.net/2019/03/muenchen-moslemische-aerztin-im-erregten-disput-mit-islamkritiker/

    Liken

  10. Noch kurz vor der EU-Wahl setzt die EU-Kommission Anreize für weitere Migration:
    https://www.contra-magazin.com/2019/03/eu-kommission-setzt-noch-vor-der-wahl-massive-anreize-fuer-mehr-migration/
    Wird die EU-Wahl zur Schicksalswahl – es sieht ganz danach aus und entsprechend werden von den NWO-EU-Fraktionen härteste Bandagen aufgefahren.
    Ich kann nur sagen: WÄHLEN GEHEN und die AFD WÄHLEN !!!
    Ich weiß, dass Reichsbürger und/oder Vertreter der Verfassungsgebenden Versammlung und/oder Generalstreiks (die nur unsere eigenen Schwächsten am härtesten treffen würden) immer wieder dazu aufrufen, nicht wählen zu gehen, weil die Wahlen rechtlich garnicht gültig seien und man dadurch das System bestätigen würde und die New-Age-Gemeinde kommt dann noch immer mit der Stimme, die in der Wahlurne begraben würde und man würde dann stumm –
    aber wir alle haben doch eindrucksvoll und nachweislich bei der BT-Wahl gesehen, dass Nichtwählen der AfD nur den NWO-Altparteien in die Hände spielt. – Es wurde gewählt und es hat die nicht im mindestens gejuckt oder gekratzt, ob diese Wahlen nach irgendeinem alten Gesetz ungültig sind oder nicht.
    Es wurde gewählt und die Stimmen derer, die die AfD nicht gewählt haben, weil sie auf die Nichtwählen-Propagandisten gehört haben, haben der AfD gefehlt und statt ihrer kamen die NWO-Altparteien wieder an die Regierung und setzen seitdem die NWO-Agenda immer verschärfter durch.
    Weder die Verfassungsgebende Versammlung noch die ReichsbürgerInnen noch irgendein (zum Glück) nicht stattgefundener Generalstreik haben diese Wiederwahl der NWO-Altparteien anstelle der AfD verhindert – die AfD hätte es mit genügend Stimmen gekonnt und es sähe höchstwahrscheinlich heute bereits weitaus besser für uns und unser Land aus.
    Genauso wird auch die EU-Wahl trotz der Nichtwählen-Propaganda der Verfassungsgebenden Versammlung, der ReichsbürgerInnen, der Generalstreik-Propagandisten stattfinden und wenn Ihr wieder die AfD nicht wählt, geht es aus wie bei der BT-Wahl.
    Der einzige Vorteil ist bei der EU-Wahl, dass hier eben alle alternativen/konservativen Parteien der EU zusammenarbeiten und hoffentlich dann in den anderen EU-Ländern die absolute Mehrheit bekommen.
    Aber wenn dadurch die Alternativen die Mehrheit bei der EU-Wahl bekommen, so ist es dennoch wichtig, dass auch die AfD für Deutschland dort so stark wie möglich vertreten ist gemeinsam mit den anderen und auch für die deutschen Interessen.
    Die BT-Wahl hat eindrücklich gezeigt, was Nichtwählen der AfD de facto bedeutet:
    Wer nicht wählt, wählt die NWO-Altparteien und gibt diesen seine Stimme.
    Also tauft diese Wahlurne um in Wahl-Kasten und geht wer irgendwie kann in die Wahllokale und werft Euren Stimmzettel für die AfD dort ein, damit sie für die AfD anschließend gezählt werden kann.
    Briefwahl nur, wenn es garnicht anders geht aus gesundheitlichen oder beruflichen (Aufenthalt im Ausland z. B.) Gründen, denn die Briefwahl ist am fälschungsanfälligsten.
    Klar wissen wir, dass auch ein gewisser Prozentsatz gefälscht wird – war auch bei Trump so. – Dennoch hat Trump gewonnen, weil die Leute gemerkt haben um was es geht und in Scharen in die Wahllokale gegangen sind. – Ebenso war es bei der Brexit-Wahl. – Die Leute sind durch Wind und Wetter und gesperrte Straßenzüge zu den Wahllokalen gelaufen, haben sich durchgekämpft.
    Aber gerade deswegen kommt es auf die Massen der Stimmen für die AfD an – sie können nicht alles wegfälschen. – Deshalb kommt es auf jede AfD-Stimme mehr an.
    Geht wählen und lasst die grauen Theorien und Utopien der Nichtwählen-Propagandisten jeglicher Couleur links liegen – denn vermutlich werden sie von dort losgeschickt.
    Für uns geht es um Hop oder Top.

    Liken

    1. [Redaktion: Hier wurde ein hasserfüllter und vulgärer Kommentar eines psychisch kranken Linkskommunisten entfernt und zur Anzeige gebracht.]

      Liken

  11. Dass das Video diverse Ungereimtheiten hat würde ich unterschreiben. Doch was ihr hier aufführt, ist nichts weiter als Heiße-Luft. Sorry. Bzw. Alle diese Fake-Video Beweise
    – Man sieht Blut
    – Genauso wie Einschusslöcher
    – und auch die Patronenhülsen. Man muss nur genau hinsehen. In der heutigen TV Welt werden fehlende Pixel errechnet und (dank) der Unschärfe ist vieles nicht mehr zu erkennen. Upscaling/Interlacing usw. auch das Zeug heißt.
    Dadurch kommen all eure „Zaubereien“ zu Stande.

    Zu den Socken. Bei 10:30 min. Kommt er nochmal an ihm vorbei und dreht sich um. Vorher Barfuß, nachher blaue Socken. In 2 sek. Zieht er die nicht um.

    Aus meiner Sicht passen andere Dinge nicht.

    06:57 Der Mann steht einfach mit dem Gesicht zur Wand und wartet

    07:19 Einer Haut durch die offene Balkontür ab, alle anderen versuchen sich durch ein Fenster in der Ecke zu zwängen.

    Liken

    1. In seinem Manuskript beschreibt er auch warum er dieses Ziel ausgewählt hat. Er verweist auf eine Facebook Seite und dort ist zu lesen dass an diesem Tag die Schuleinschreibung für die Sonntagschule war. Das erklärt auch warum Frauen Kinder anwesend sind

      Liken

  12. Meines Wissens hat Neuseeland eines der strengsten Einwanderungsgesetze der Welt. zudem ist es so gut wie unmöglich per Schlauchboot aus den Weiten des Pazifik dort anzulanden. Insofern hat der Inselstaat eine perfekte Lage mit riesigem Burggraben.
    Andererseits hat die derzeitige Regierung den merkelschen Migrationspakt auch unterzeichnet.

    Was bedeutet das zukünftig?
    Hätten all die Einwanderer, welche die Strapazen finanziell und bürokratisch erfolgreich durchlitten haben lieber noch etwas warten sollen, bis sie paktisch unkonventionell einfach hinfliegen und dortbleiben können?
    Der Gedanke, dass Christchurch von auswärtigen Spindoctors gerade wegen dieses Namens für das Attentat ausgesucht worden sein soll hat für mich durchaus Sinn-

    Liken

  13. Erdogan vergreift sich zu Neuseeland im Ton:

    https://www.gmx.net/magazine/panorama/scott-morrison-nennt-aeusserungen-recep-tayyip-erdogan-anschlag-neuseeland-beleidigend-33618232

    Man beachte insbesondere folgenden Textausschnitt und davon den letzten Satz:

    „Erdogan hatte im türkischen Wahlkampf die Anschläge als Angriffe auf den Islam und auch auf die Türkei verurteilt. Zugleich drohte er Australiern mit antimuslimischer Gesinnung dasselbe Schicksal an, wie es den Truppen der Ententemächte aus Großbritannien und Empire-Ländern wie Australien, Neuseeland sowie Frankreich im Ersten Weltkrieg bei der Schlacht von Gallipoli gegen eine vor allem osmanische Streitmacht widerfahren sei.

    Wie die Nachrichtenagentur Bloomberg berichtet, habe Erdogan laut Zuhörern folgendes gesagt: „Eure Großväter waren hierher gekommen, einige von ihnen sind in Särgen wieder heimgekehrt. Habt keinen Zweifel: Wir werden euch ebenfalls in Särgen wieder nach Hause schicken.“

    Bei der Schlacht von Gallipoli zwischen Februar 1915 und Januar 1916 starben mehr als 8.000 Australier und mehr als 2.000 Neuseeländer. Insgesamt kamen auf beiden Seiten mehr als 100.000 Soldaten ums Leben.

    Die osmanischen Truppen unterstützt von Deutschland und Österreich-Ungarn siegten.“ !!!

    Wer weiß, WER hinter diesem Geschehen wirklich dahinter steckt und warum….

    Liken

  14. [Redaktion: Das ist keine eigene Meinung und passt überhaupt nicht zum Thema. Die Kommentarspalte ist keine Litfaßsäule.]

    Liken

  15. [Redaktion: Bitte eigene Meinung zum Beitrag wiedergeben oder Quellen mit Erläuterung teilen, die zum Inhalt passen. Die Kommentarspalte ist keine Werbefläche für Off-topic-Reklame.]

    Liken

  16. achtet mal auf die musik. was ist wann und wo wie laut hörbar? wo ist die musikquelle und wo hört man die musik noch wie laut. da stimmt doch was nicht?

    Liken

  17. @Redaktion

    Nun, die einzige Partei, die uns von diesem Wahnsinn erlösen kann, ist meines Erachtens die AfD.

    Wenn ich also hier Informationen, Reden, etc. von der AfD einstelle, dann ist das keine Werbung für Baby-Puder oder Coca-Cola oder was weiß ich, sondern hängt letztlich ursächlich mit der Lösung zusammen.

    Aber ich merke immer mehr, dass dies offenbar generell von vielen nicht erkannt und gesehen werden will.

    Meckern, kritisieren, anprangern – aber nicht die Ursache beseitigen durch eben geschlossene Wahl der AfD.

    Alle anderen Utopien wie Reichbürgerschaft, Verfassungsgebende Versammlung, etc., die zum Nichtwählen und damit zum Nichtwählen auch der AfD aufrufen, haben bereits bei der BT-Wahl verhindert, dass die AfD zumindest starke Koalitionspartei oder Minderheitenregierung werden konnte – dann sähe es nämlich hierzuland bereits besser für uns aus.

    Aber ich rede offenbar gegen Wände und dann wird man noch angefeindet. – Tja – sooooo können sich die Leute aufregen bis sie dann endlich zwangsislamisiert sind.

    Und nur zur Information: ich bin weder AfD-Mitglied, noch werde ich von irgendjemanden für irgendwas bezahlt – ich habe nur schon lange begriffen, dass wir nur eine Chance haben – alle anderen haben versagt und bewegen sich im Bereich grauer nichtpraktikabler nicht bereitstehender Theorien.

    Ich stelle solche Informationen ein, um diese Informationen, die ich für uns alle für wichtig erachte, weiterzugeben, um uns und unser Land und unseren Kontinent zu retten.

    Liken

  18. wie schlimm steht es um euer Land und um eueren Kontinent wirklich? Ich schreibe absichtlich provokativ, um auf dieses inflationär verwendete „wir“ und „uns“ hinzuweisen.
    Genau mit dieser Lullung „Wir schaffen das“ hat sich jede(r) angesprochen zu fühlen und , ganz wichtig, mitverantwortlich.
    Liebe Nylama, bitte passen Sie auf, dass Sie nicht zur Donna Quijota werden. Erstellen Sie auch einen Plan B zu Eigenhautrettung. Gerne dürfen Sie „uns“ diesen wissen lassen

    Liken

  19. @Edith Baff

    „Liebe Nylama, bitte passen Sie auf, dass Sie nicht zur Donna Quijota werden. Erstellen Sie auch einen Plan B zu Eigenhautrettung. Gerne dürfen Sie „uns“ diesen wissen lassen“

    Was meinen Sie mit „Donna Quijota“ ?

    Liken

Kommentare sind geschlossen.