Nach welchen Kriterien urteilen deutsche Richter?

Posted by

Das Landgericht Köln hat den Medien jetzt untersagt davon zu berichten, dass der Sänger Herbert Grönemeyer am Flughafen Köln/Bonn im Dezember 2014 gegenüber Fotografen gewalttätig geworden sei.

Als staunender Zuschauer dieses Videos, muss man annehmen das deutsche Richter schon lange in einem Parelleluniversum  leben. Einfach unglaublich wie selbstverständlich in deutschen Gerichtssälen Gewalt negiert wird. Gerne würde ich diesen Beitrag in der Rubrik „Satire“ kategorisieren wollen, aber es ist die bittere Realität.

 

 

Der Sänger Herbert Grönemeyer, der sich öffentlichkeitswirksam gerne für die brutale Islamisierungspolitik („Flüchtlinge“ so Grönemeyer) der Bundesregierung stark macht, ist am Flughafen Köln/Bonn im Jahre 2014 gewalttätig geworden.  Im jetzt verhandelten Prozess ging es um die Frage, ob die Medien, die Grönemeyer Gewalt vorwerfen, dieses auch weiter behaupten dürfen.

Die Aussagen der Journalisten seien „unwahr“, entschied das Gericht in drei am Mittwoch verkündeten Urteilen. (Az. 28 O 177/15 u.a.)

Die beklagten Boulevardmagazine hatten unter anderem behauptet, siehe Video, der Sänger habe auf die Journalisten eingeschlagen und einen Fotografen gewürgt. Einem zweiten Reporter habe Grönemeyer den Finger umgebogen und auf dessen Kamera eingeschlagen, bzw. auf eine Tasche, in der sich ein Notebook befunden habe.

Richter hat sich Videomaterial angeblich angesehen

Das Gericht sah sich in der Verhandlung Videos und Fotos von dem Vorfall an und hielt es danach für erwiesen, dass die nun untersagten Aussagen unwahr sind und Grönemeyer „in seinem Persönlichkeitsrecht verletzen“.

Die Urteile sind noch nicht rechtskräftig.

Redaktion

 

Titelfoto: screenshot aus Video

(afp); Video: MojoTV

11 comments

  1. Eliten unter sich halt! Alt-68′-er Richter. Millionärs- und Hausbesitzer-Sänger, Millionärs- und Hausbesitzer-Satiriker (unterstell ich mal B-mermann) Millionärs- und Hausbesitzer-Moderatoren und so weiter haben sich alles gekrallt und machen die Massennormalos jetzt platt! ENDLICH -DRECKSNAZIS – sagen sie zu uns, aber immer schön indirekt. Ok, es trifft hier keine Lämmer – aber das ist das Einzige was mich freut. Karma halt – die haben als selber „Eliten“ bestimmt genug Dreck an der Backe! Da gönne ich denen auf die Fr.s.e! Aber die Firmen mit UpicNr. als Gerichte – heimlich eingeführte Privatisierung geht nur gegen uns – die Bürger! Sollen sie mal machen. Wir vergessen das bestimmt nicht, das bleibt im kollektiven Bewusstsein wie die Euroeinführung, wo z.B. die Autohäuser innerhalb von Wochen die gleichen Zahlen auf die Windschutzscheiben geschrieben haben, Dm wie €! Oder dass „wir“ Lohnsteuerzahler, weil wir nichts verkaufen können bei Steuern, Abgaben, Gebühren, Sonderzahlungen und Zwangskauf von Fernsehinformationen bei 80% vom Einkommen liegen. BEI DENEN IST DAS NICHT SO!!! Und es soll viele „normale“ Gehälter von 4000 – 5000 € geben. So was kann sich ein Lohnsteuerzahler, wenn er nicht in einem Konzern arbeitet, gar nicht vorstellen!

    Off toppic: bin leider in einer Blogsackgasse durch das P.ck gelandet und ringe um Leser! Bitte klickt mich ab und zu (oder ständig). Habe meine Seite im Namen verlinkt. Danke! ❤ Karl Taraska

    Gefällt mir

  2. Ohne Herbert Grönemeyer in Schutz nehmen zu wollen,
    aber manchmal kommt so ein Verhalten aus einer „situativen Ablehnung“!
    Dies folgt aus einer emotionalen, impulsiven Situation heraus.
    Jedoch sollte sich dies nicht in Gewalt ausdrücken, sondern wenn möglich, in einer verbalen intellektuellen Überlegenheit zeigen.
    Dies hat für den Gegenüber einen Nachhaltigeren Eindruck….

    Gefällt mir

      1. Ooch … mit den Worten hat er sich ja schon angeschlossen – in seinen Liedern. Nur mit den Taten – hier im konkreten Umgang mit der Bagage – hats noch nich so richtig hingehauen. Muß halt noch ein bischen üben… – Kinnnnnnddddder … an die Macht! 😆 😆

        Gefällt mir

  3. Ekelhafter Systemling. Nur weil solche Typen im Gegensatz zu anderen manchmal eine Wahrheit aussprechen oder auch mal ein nicht genehmes Wort benutzen, glauben dann viele Leute und vielleicht sogar sie selbst, das es sich um eine Art Regimegegner handelt. In Wahrheit stützen die dieses System ob nun gewollt oder ungewollt und verblöden die Massen.
    Na wenigstens hat er im Film „Das Boot“ völlig zu Recht den Öllappen in die Fresse bekommen. Leider nur ein Film aber möglicherweise hat der Regisseur schon geahnt was das für einer ist und ihm deswegen die Rolle verpaßt.

    Gefällt mir

  4. Ich konnte diesen Grölemeyer noch nie ausstehen mit seinen beschissenen Texten. „Kinder an die Macht“ z.B. weil Kinder nicht denken, die handeln einfach. Das dieser Idiot so was gut findet, zeigt doch schon seine „Intelligenz.“ Wir haben schon genug Idioten an der Macht, die nicht denken können, da brauchen wir nicht noch mehr. Und wer sich so einen Mist anhört, ist doch auch nicht grade besonders helle.

    Gefällt mir

BITTE HIER KOMMENTAR SCHREIBEN

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s