Frankreich hat gewählt: Macron ist neuer Präsident 

Posted by

Der talmudische Lügenmeister und Rothschild-Zögling Emannuel Macron wurde heute zum Präsident der „Grande Nation“ gewählt. Somit bleibt Europa auf einem anti-humanistischen, pro-islamischen und nwo-konformen Kurs.

Der von dem Weltjudentum abhängige Pro-Europäer und Kulturmarxist Emmanuel Macron hat die Präsidentschaftswahl in Frankreich klar gewonnen. Mit der Niederlage Le Pens ist die Chance auf einen französischen EU-Austritt verloren. Macron, der sich sexuell zu einer über 20 Jahre älteren Dame hingezogen fühlt, konnte die Wahl mit ca. 65 Prozent für sich gewinnen. Er ist der jüngste Präsident in Frankreichs Geschichte und wird selbstverständlich von seinem Marionettenspieler Rothschild, der König der talmudischen Anhänger, diktiert.

Am Sonntag wird der scheidende Staatschef François Hollande abtreten. Im Deckmantel des Sozialliberalismus wird Macron willenlos die Reformen seiner Strippenzieher einführen, die die französische Kultur, die Traditionen und das konservative Frankreich, wie wir es aus Liebesfilmen und Romanen noch kennen, ein für alle mal zerstören. Menschen aus repressiv – archaischen Kulturen werden weiterhin schaarenweise in das Land eingeschleust, wo sie für die  katastrophalen Zustände sorgen werden, die wir seit Jahren in Frankreich miterleben. Ein verglaster Eiffelturm, anstatt öffentliche Sicherheit, weiterhin Polizisten, die auf Frankreichs Straßen patroullieren anstatt Freiheit für die Einheimischen ohne Angst und Schrecken. Der morgentliche Ruf der Muezzin wird die Geigenklänge und französischen Chansons endgültig verstummen lassen.

aEZJp54QXIA
Böse Zungen aus Frankreich behaupten, in den 30ern erging es Frankreich besser,als im 21. Jahrhundert unter der „Merkelkratie“.

Durch das Nicht-Ablösen von der Eurozone wird Frankreich in wenigen Jahren aufgrund des viel zu engen Eurokorsetts das selbe Schicksal wie Griechenland teilen. Die europäischen Länder wurden allesamt, als geldgierige und machthungrige Herren die Eurozone beschlossen, über den Tisch gezogen. Die Armut, die Terroranschläge und das Leid der Menschen war in Europa nie größer, als in diesen Tagen. Das Euro-System ist ein legales Betrugssystem zur Ausbeutung der Menschen auf dem europäischen Kontinents. Mit der Niederlage Marine Le Pen wird dieser Betrug weitergehen. Wer diese Zusammenhänge nicht versteht, hat von Politik so viel verstanden, wie ein Einjähriges vom Satz des Pythagoras.

Ob Macron, die Rothschild-Marionette auch eine Regierungsmehrheit bekommt, wird sich erst bei der Parlamentswahl im Juni entscheiden.


Die Redaktion Schlüsselkindblog

26 comments

    1. Ich mußte eben schmunzeln als ich diese Auflistung dieser ganzen “ Lügen und Verschwörungstheorien “ sah plus der Kommentare dazu. Selbstverständlich ließe sich die Beweiskette mindestens einmal um den Globus fortführen.
      Sehr schade finde ich, daß auf diese doch etwas zeitintensive Aufklärungsarbeit keine Reaktion erfolgte, egal in welcher Form.
      Wenn man eine Frage stellt und eine Antwort bekommt, sagt man doch etwas dazu, egal was.
      Die Antwort hätte mich brennend interessiert.

      Gefällt 1 Person

      1. Wolfgang P.

        Die Nörgler haben nicht damit gerechnet, eine Antwort zu bekommen.
        Tja nun kam aber eine , das verunsichert 😉

        Gefällt mir

    2. Ja, das ‚mit den Juden‘ … das ist schon bitter. Immer nur verhaßt, verfolgt und vernichtet. Und immer natürlich: Völlig ohne Grund! Und einzig Michael Stürzenberger, PI und seine Leser und Kommentatoren stehen ‚in Treue fest‘ … pardon, ich wollte sagen ‚in unerschütterlicher Treue fest‘ zu diesen völlig grundlos scheinbar ewig Verkannten. Darauf einen Dujardin! 😆

      Und da Sie ja nun schon mal mit ihrer Auflistung begonnen haben, möchte ich mir die Freiheit gestatten dieser noch ein paar kleine Links hinzuzufügen…

      http://www.pce.at/PDF/wem_gehoert_nun_die_Welt.pdf

      https://removetheveil.net/2014/12/09/liste-der-banken-im-besitz-der-rothschild-familie/

      https://thezog.wordpress.com/

      https://ia801203.us.archive.org/14/items/DieKulturDerKritik/Die%20Kultur%20der%20Kritik.pdf

      https://www.pdf-archive.com/2016/05/25/israels-geheimvatikan-1-wolfgang-eggert/

      https://www.pdf-archive.com/2014/06/04/eggert-israels-geheimvatikan-iii/

      So, denke mal das dürfte fürs Erste genug Lesestoff fürs ‚kommende Wochenende‘ sein.

      Wer sich darüber hinaus vielleicht noch aktuell über die ‚völlig unschuldig immer wieder von bösartigen Neidern ihrer Fähigkeiten Verfolgten und Entrechteten‘ informieren möchte und dazu noch des Englischen soweit mächtig ist, daß es zum Lesen und Verstehen reicht, der kann sich auf diesem Blog informieren…

      http://www.theoccidentalobserver.net/

      Aber die reale jüdische (Hintergrund-)Macht über die Lebensverhältnisse letztlich aller Menschen a… hat natürlich NICHTS mit dem Judentum zu tun. Ungefähr In der selben Weise wie ja auch der Islam bekanntlich NICHTS mit dem Islam zu tun hat… 😆 😆 😆

      Gefällt 2 Personen

      1. 006

        Sehr interessant und informativ, danke für die Links.
        Ein gefundenes Fressen für einen kaputten, gestörten , rechtsradikalen, unter kognitiver Dissonanz leidenden Verschwörungstheoretiker 😉 😉 😉

        Gefällt 1 Person

      2. „Ein gefundenes Fressen für einen kaputten, gestörten , rechtsradikalen, unter kognitiver Dissonanz leidenden Verschwörungstheoretiker“

        Aber gerne doch… – unter uns ‚Verschwörungstheoretikern’… 😆

        Gefällt 1 Person

  1. Es war klar, dass sie Macron gewinnen lassen, egal wie und mit welchen Mitteln. Schließlich soll ja alles so weitergehen wie bisher. Daran darf und wird auf keinen Fall gerüttelt werden. Die Puppenspieler haben genug Geld und somit Macht, die Zustände so zu lassen bzw. zu gestalten, wie sie für sie am besten sind.
    Wer sich im Vorfeld einmal mit dem Werdegang Macrons beschäftigt hat, erkennt sehr schnell das Prinzip dahinter. Vor ein paar Monaten kannte den noch niemand, nicht mal in Frankreich, geschweige denn in Europa. Er ist innerhalb kürzester Zeit aufgebaut worden. Von wem? Steht im Artikel. Ein Elite-Zögling, der ,egal, wo er war, keine Ahnung hatte, von dem was er tat oder tun sollte. Brauchte er auch nicht. Dafür war er nicht vorgesehen, er ist eine klassische Marionette, die gefälligst still an den Fäden zu hängen hat und nur die Bewegungen ausführt, die entstehen, wenn man ihnen zieht.

    Gefällt 1 Person

      1. Geld regiert die Welt , das dürfte doch nun bekannt sein, oder ?
        Namen?
        Goldman Sachs, die weltgrößte Bande von Blutsaugern und Finanzverbrechern. Die haben in Brüssel und in nahezu sämtlichen Ländern in Europa ihre Leute installiert. Entweder als Berater oder direkt in den jeweiligen Regierungen. Einfach mal recherchieren.
        Harvey Blankfein-Boss und Vorstandsvorsitzender von Goldman Sachs.
        Hier mal ein kleiner Ausflug in die Welt der Geldverbrecher:

        Alles nur Spinnerei und Verschwörung, gelle?

        Weiter im Text, Deutschland
        Ottmar Issing-langjähriger Berater der Bundesregierung, insbesondere von Mutti der Physik-Angela Dorothea Kasner, jetzige Merkel. Mal Recherchieren, was der nette Herr so gemacht hat und heute noch macht, vor allem für wen. Goldman Sachs.
        https://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd=7&cad=rja&uact=8&ved=0ahUKEwiwk7KekeLTAhWGalAKHUAvCCEQFghIMAY&url=https%3A%2F%2Flobbypedia.de%2Fwiki%2FOtmar_Issing&usg=AFQjCNHM1wXfnmVaTm3vPrcWzml2MmB0gQ
        Macron und die Bilderberger:
        http://alles-schallundrauch.blogspot.de/2017/04/emannuel-macron-der-bilderberg-und.html
        Alles nur Spinnerei, nicht wahr?
        Die Rockefeller-Dynastie:

        Das sind nur kurze Einführungen über diese lustige Familie-aber das ist ja alles nur Fake.
        Die Rothschilds- eine weitere etwas andere Familie:

        Die Bemerkung des Moderators zu Beginn ist wohl wahr, aber wer sich damit beschäftigt, kommt zu sehr interessanten Resultaten. Alles nur Lüge, ich weiß.
        George Soros- ein kleiner ungarischer Junge, der es mit viel Fleiß zu etwas gebracht hat

        Das sind nur einige Puppenspieler. Bei weitem nicht die einzigen, aber mit Sicherheit einige der größten und einflussreichsten.
        Alles nur Lüge und Verschwörungstheorie, schon klar.

        Gefällt 1 Person

    1. Verschwörungstheoretiker ist ein anderer Begriff dafür, dass man auf dem richtigerweise Weg ist, ein Pokal sozusagen. Dankeschön für die Auszeichnung!

      WOHER KOMMT SIE BEGRIFF VERSCHWÖRUNGSTHEORETIKER?
      Jeder kritische Mensch, der abseits der von den „Qualitätsmedien“ und Politdarstellern vorgebenen Richtung, Themen, Ereignisse und anderes hinterfragt, sich kritisch beispielsweise mit 9/11 und dem Zusammenbruch des Gebäudes WTC7 als drittes Hochhaus an diesem Tag beschäftigt, oder der sich im aktuellen Fall mit dem Ursprung des Islamic State beschäftigt oder auch Fragen zum CDC-Patent bzgl. Ebola stellt, landet unweigerlich in der Schublade des Verschwörungstheoretikers.

      Doch woher kommt dieser Begriff Verschwörungstheorie bzw. warum ist das Stigma, dass jemand ein Verschwörungstheoretiker ist, gleichzusetzen mit dessen öffentlicher „Hinrichtung“ als Spinner oder Weltfremder?

      Interessanterweise kam der Begriff Verschwörungstheorie erstmals in den Medien nach Bekanntwerden des Warren Reports zur Ermordung John F. Kennedys auf, als man seitens der CIA Kritik(er) am Report und an der Kommission, die ihn erstellt hat, mit nachfolgendem Dokument mundtot machen wollte und sie erstmals in die Ecke der Verschwörungstheoretiker stellte, in dem man regelrechte Tipps zum Ungang mit „unangenehmen Kritikern“ und wie man diesen begegnen kann gab:

      CIA Dokument #1035-960

      Re: Betreffend der Kritik am Warren Report

      1. Unser Anliegen. Seit dem Tag der Ermordung des Präsidenten Kennedys, gab es Spekulationen über die Verantwortung für den Mord. Obwohl diese eine Zeit lang ihren Ursprung im Bericht der Warren Kommission (der am Ende des Septembers 1964 erschien) haben, hatten nun verschiedene Autoren Zeit den veröffentlichten Bericht der Kommission und andere Unterlagen zu untersuchen, um neue Vorwände für eine Befragung zu finden, und es hat eine neue Welle von Büchern und Artikeln gegeben, die die Ergebnisse der Kommission kritisieren. In den meisten Fällen spekulieren die Kritiker über die Existenz einer Art Verschwörung, und oft implizieren sie dabei, dass die Kommission selbst beteiligt war. Vermutlich als Folge der zunehmenden Herausforderungen bzgl. des Berichts der Warren Kommission, hat eine vor kurzem durchgeführte Meinungsumfrage angedeutet, dass 46% der amerikanischen Öffentlichkeit nicht glaubt, dass Oswald allein gehandelt hat, während mehr als die Hälfte der Befragten glaubt, dass die Kommission einige Fragen offen und ungelöst gelassen hat. Zweifellos zeigen Umfragen im Ausland ähnliche oder möglicherweise sogar weit unerwünschtere Ergebnisse.

      2. Dieser Meinungstrend liegt nicht im Anliegen der US-Regierung, einschließlich unserer Organisation. Die Mitglieder der Warren Kommission wurden natürlich aufgrund ihrer Integrität, Erfahrung und Bekanntheit ausgewählt. Sie vertraten die beiden großen Parteien, und sie und ihre Mitarbeiter wurden bewusst aus allen Teilen des Landes ausgewählt. Allein aufgrund des Ansehens der Kommissare, sind die Bemühungen ihre Rechtschaffenheit und Weisheit anzufechten, als Zweifel an der ganzen Führung der amerikanischen Gesellschaft zu bewerten. Darüber hinaus scheint es eine zunehmende Tendenz zu geben, dass Präsident Johnson selbst, als diejenige Person, der man nachsagt davon profitiert zu haben, in gewisser Weise für das Attentat verantwortlich wäre.

      In Anspielung auf die Ernsthaftigkeit, hat das nicht nur Effekte auf den betroffenen Einzelnen, sondern auch auf das ganze Ansehen der amerikanischen Regierung. Unsere Organisation ist dabei selbst direkt beteiligt: Neben anderen Fakten, haben wir Informationen zu der Untersuchung beigetragen. Verschwörungstheorien haben immer wieder unsere Organisation unter Verdacht, beispielsweise durch die fälschliche Behauptung, dass Lee Harvey Oswald für uns gearbeitet hat. Das Ziel dieser Ausführung ist es, Material bereit zu stellen, das dem entgegenwirkt, und die Behauptungen der Verschwörungstheoretiker zu diskreditieren, wie auch die Verbreitung solcher Behauptungen in anderen Ländern zu verhindern.

      Gefällt mir

      1. Der Verschwörungstheorie steht die Unschuldsvermutung entgegen — und die gilt in den meisten Ländern.
        In ein paar Diktaturen gilt die Unschuldsvermutung nicht. Dort reicht z.B. ein Gerücht, das jemand böswillig in die Welt setzt, um eine Art Hexenjagd auszulösen.
        Was der genaue Inhalt des Gerüchts ist, ist letztlich unerheblich. Es geht darum, Hass herauszulassen — wo auch immer dieser seine Ursachen haben mag.
        Hass beeinträchtigt aber die Wahrnehmung und das Urteilsvermögen.
        In Deutschland hatten wir so etwas in großem Stil u.a. während der Nazi-Diktatur, aber auch in der DDR. Die Folgen waren für das Land gar nicht gut.

        Nun stell Dir vor, jemand würde ein Gerücht über Dich verbreiten, und es würde sich daraus eine Verschwörungstheorie entwickeln …
        Ich wünsche Dir das nicht, denn ich kenne sowas aus eigener Erfahrung!

        In einem bestimmten Kulturkreis reicht es auch heute noch, z.B. zu behaupten, dass jemand eine Karikatur von einem „Propheten“ gezeichnet hätte, oder dass jemand eine Seite aus einem „Heiligen Buch“ herausgerissen hätte, um dort eine Hexenjagd auszulösen. Dabei spielt es für die Menschen in diesen Ländern überhaupt keine Rolle, ob an der Sache etwas dran ist oder nicht. Es reicht allein die Behauptung und das Gerücht, und schon rasten viele Menschen dort völlig aus, ohne z.B. die angebliche Karikatur ihres „Propheten“ je gesehen zu haben. Ob in der Karikatur überhaupt ein Prophet zu sehen ist, spielt für die Menschen ebenfalls keine Rolle — es reicht das Gerücht.
        Welcher „Prophet“ in diesem Beispiel möglicherweise gemeint ist, kannst Du Dir hier anschauen:
        https://islamprinzip.wordpress.com/image-problem
        Dort ein wenig nach unten scrollen …

        PIMUC

        Gefällt mir

  2. Die Eliten sind sich ihrer Sache nun wieder scher… sie haben gewonnen. was kann noch schiefgehen ? Der Buerger in NL, F und bald D sagt ja, in Katalonien gehen sie auf die Strasse und fordern offene Grenzen. Der Europaeer will gern dem Afrikaner gleichgestellt werden.
    HAT er begriffen, was das bedeutet ? Hat er ?

    Merkel sagt ja ganz offen, dass wir uns an die „Neuen“ anpassen muessen. Sie braucht nicht zu Luegen, sie ist ja Koenigin der Deutschen, und bald werden hier ganz ander wohnen – alles ihre Kinder. Es ist ja Sinn der Sache (das weiss jeder Bilderberger – wart ihr letztes Mal nicht dabei?), das sagt auch der vanderBellen in Wien, dass wir unsere Menschenrechte nun mal aus Solidaritaet anpassen muessen and die Realitate, die der Drtitten Welt, wir muessen unsere Arroganz begraben ! Umgekehrt isses zu teuer fuer die Eliten, un sie haben eh keine Geduld mehr mit unse, also nbenutzen sie die Mehrheit der Menschen, um uns zu „ueberzeugen“, und wir sind zu dumm, das zu verstehen. Die Franzosen finden es auch cool. Hey, yo – so Solidaritaet, was kann schiefgehen ?

    Es kann doch nicht angehen, dass eine Minderheit von ein paar hundert Millionen dem Globus vorschreiben will, wie der sich zu benehmen hat ! Wenn der einst, Menschenrechte ist Hand ab, dann stimmt das. Ne 2/3 Mehrheit sagt, yo – stimmt ! Dann passt das fuer die Eliten, und ihr werdet passen gemacht.
    DAS WARS also fuer die europaeischen „Menschenrechte“, die gibts nur noch in Dosen und jetzt wird nur noch der kleinste gemeinsame Nenner durchgedrueckt, die Menschheit stimmt mit den Fuessen ab, und die Brownes haben mehr Fuesse, ha-ha. Demokratisch, check ? Ihr wolltet es ja. Begriffen ? Demokratie !
    Und eure eigenen Kinder werden es euch sagen :
    Die Mehrheit hier (auch auf Social) hasst uns, weil wir solche Nationalisten und Rassisten sind, solche Tribalisten (Afrikaner sind das ja nicht) und das nicht so haben wollen, weil wir unseren Golf nicht gegen nen Lupo taschen wollen, damit Joschi aus Bangla, der neue Nachbar, auch einen kriegt – was ist denn das fuer ein veraltetes Besitzdenken, schon morgen koennt ihr das vergessen ! Die Jungen wuenschen sich mehr Afrikaner in Europa, die springen so toll und haben Funk, hussa, und wenn die kommen, werden sie auf den Strassen tanzen und unsere Wertsachen aus den Fenstern schmeissen, weil wir darauf kein Recht mehr haben. Das Recht war gestern.

    Alles gleitet…
    Die Franzosen haetten es gern noch schneller, ebenso die Hollaender. Die Briten nicht so, und die Amis und Russen mosern – aber unsere ? Unsere drehen den Fernseher lauter, der bald nicht mehr ihnen gehoert. Geniesse, Deutscher, solange du noch kannst ! Kann man ja auch verstehen ! Eigentum gibt’s bald nur noch in Dosen, macht euch auf Enteignungen gefasst… so sicher wie das Akbar in der Gebetshalle.
    Doch was jetzt passiert ist nur Vorbereitung auf das, was in den naechsten Jahren immer schneller auf euch zurollt, ihr werdet nicht mehr zur Ruhe kommen. Die Migrantenzahlen werden jedes Jahr steigen, die Gesetze jedes Jahr aufgeweicht, die gerichtliche Praxis verwandelt euch gezielt in Buerger zweiter Klasse, eure Rechte loesen sich auf UND IHR TUT NICHTS. Ihr werdet euch selbst an eure Passivitaet so sehr gewoehnenm dass ihr einfach nur nch langsam sterben werdet, waehrend die Neubuerger eure Gegenwart und Zukunft besetzen, und die Eliten sie als ihre neuen Kunden begruessen. Ihr werdet traurig an der Strasse sitzen und niemand wird euch gruessen…
    Die Neubuerger haben schon jetzt nur Verachtung fuer euch uebrig, mit Recht – wie kann man entscheidungsschwache, kindlich-naive Erwachsene respektieren, die nicht mal ihre eigenen Kinder schuetzen koennen ? Ihr seid effektiv degeneriert.
    Und eure eigenen Kinder laufen in Scharen zu denen ueber. Sie wollen ja nicht auf der Seite der Verlierer stehen. Mit Freunden wie euch kann man sich keine Feinde leisten.

    Gefällt 2 Personen

  3. Niemand wird mehr wach, sonst wären solche Wahlergebnisse gar nicht möglich. Auch diese „Wahl“ beweist recht einleuchtend, dass Schafe nur einen simplen Holzzaun auf beiden Seiten benötigen, um entweder zum Abgrund, oder aber um geradewegs zum Schlachter geführt zu werden. Mich lässt dieses Wahlergebnis mehr als verstört zurück und möglicherweise wird das auch einen persönlichen Einschnitt für mich bedeuten, was mein Engagement auf meinen Blogs zur NWO – Thematik anbelangt. Mir ist schlecht…

    Gefällt 2 Personen

    1. Ich bin mir sicher, dass es sich um eine gestohlene Wahl handelt. Die Elite knallt sich an jeden noch so kleinen Strohhalm. Bei Google Plus werden seit gestern User mit lächerlichen 180 Followern gebeten, das Posten von Fake News zu unterlassen. Grün-linke Neofaschisten melden die Youtube-Kanäle von Opportunisten, die lachhafte 3.500 Abonnenten aufweisen. Auch der Fall von Xavier Naidoos Marionetten deutet darauf hin, dass unseren Feinden die Muffe saust. Dennoch frage ich mich nach diesem Ergebnis natürlich, wie die nächste Wahl in Deutschland ausgehen wird..

      Gefällt 1 Person

      1. Ich glaube ( wissen kann ich es nicht ) nicht an eine gestohlene Wahl. Die fälschen vielleicht Wahlen geringfügig , z.b bei der 5%-Hürde., aber sicher nicht im großen Rahmen. Wäre es anders, müßten doch eigentlich Massen auf die Straße gehen.
        Die haben den Leuten mit Hilfe ihrer Primärwaffe, den Medien, eine derartige Gehirnwäsche verpaßt, daß sie die Wahlen gar nicht mehr fälschen brauchen.
        Wir sollten uns auch durch das Netz nicht täuschen lassen.
        Die Masse der Bürger, selbst wenn sie im Netz unterwegs ist, schaut lieber nach Sonderangeboten oder ähnlichem Schwachsinn, anstatt sich über wichtige Dinge zu informieren.
        Trotz allem bedeutet das Netz ihren Untergang, auch wenn es furchtbar langsam vor sich geht.

        Gefällt mir

      2. Ich glaube nicht an Wahlmanipulation im großen Stil, die Menschen sind so blöd und indoktriniert, und somit verdienen sie es auch nicht besser. Große teile der Gesellschaft haben verlernt, sich zu verteidigen, oder wollen sich gar nicht wehren. Es wird mittelfristig zu Bürgerkrieg kommen, als Lösung bleibt fast nur noch Auswandern.

        Gefällt 2 Personen

      3. „Dennoch frage ich mich nach diesem Ergebnis natürlich, wie die nächste Wahl in Deutschland ausgehen wird… “

        DAS fragen Sie sich noch…??

        Gefällt mir

    2. Ich arbeite öfters für durchaus gebildete Menschen, und wenn ich sie auf Politik und Gesellschaft anspreche, sehen sie auch teilweise die Zusammenhänge, aber die Staatsgläubigkeit und vor allem die Fixierung auf das Hier und Jetzt versetzt sie in eine Art resignierte Selbstgefälligkeit.
      Und sie sind nicht bereit, für die Errungenschaften zu kämpfen, die unsere Vorfahren mühevoll und mit vielen Verlusten der Kirche und der herrschenden Klasse abgerungen haben.
      Standartaussage dieser “ Bildungsbürger“ : Dann wird Europa halt muslimisch, die Gesellschaft war schon immer im Wandel, und Naziparteien sind nicht wählbar.

      Gefällt 1 Person

  4. Genau so sieht es aus.
    Allerdings kann ich leider dem Satz oben im ersten Bild nicht zustimmen. Der Typ weiß genau wer er ist und warum er was macht.
    In eine Therapie müssen mindestens 60% der französischen Bevölkerung. Es ist krank bei seinem eigenen Untergang noch aktiv mitzuhelfen.
    Der Gerechtigkeit halber muß man dazusagen , daß in allen westlichen Staaten die gleiche Krankheit herrscht. In der BRD sollte man rund 90% zur Therapie schicken. Die Wahl in Schleswig-Holstein und fast alle vorangegangenen Wahlen bestätigen diese Forderung.

    Gefällt 1 Person

BITTE HIER KOMMENTAR SCHREIBEN

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s