Frauen müssen auf Kleiderwahl achten: Tragen eines Tops heute Aufforderung für Vergewaltigung

Gepostet von

Wie vermittelt man „Flüchtlingen“ die westliche Auffassung von Kultur und Sexualität? Die ersten Versuche scheiterten, stellen die bunten Willkommensjubler fest. Die von der Umvolkungs-Front eingestellten Dolmetscher übersetzen lieber das, was ihnen richtig erscheint.

Die Familienberatungsstelle sandte Mitarbeiter des sexualpädagogischen Teams aus: „Wir hörten erst mal genau hin“, was die Dolmetscher tatsächlich übersetzen, erklärt Michael Hirsch. Sein Fazit:

„Die Verunsicherung bei den jungen Männern ist groß. Sie wissen nicht, ob ein schulterfreies Top, das ein Mädchen trägt, eine Einladung zum Sex ist.“ , Mitarbeiter der Familienberatungssstelle

„Die armen jungen Männer sind verunsichert, weil sie einfach nicht verstehen können, dass Frauen die nur ein Top tragen, NICHT vergewaltigt werden wollen“.

„Es lag nicht an blumigen Umschreibungen, die der arabischen Sprache eigen sind. Die Dolmetscher scheuten sich, gewisse Worte in den Mund zu nehmen.“

Marion Janke, Geschäftsführerin bei Pro Familia hat dafür Verständnis: „Auch die Dolmetscher haben Tabus, auch ihnen fehlt beim Thema Aufklärung und Sexualität der Wortschatz, sie schämen sich oder sie übersetzen die Dinge gefärbt, wenn sie etwas nicht angemessen finden.“
Quelle: Stuttgarter-Zeitung

 


 

6 Kommentare

  1. Jaja, da laufen die bekloppten bunten Deppen ins offene Messer und sie beschützen noch immer die Migranten! Lieber die Gewalt der Berreicherer schlucken statt zugeben wie falsch sie liegen….

    Gefällt mir

BITTE HIER KOMMENTAR SCHREIBEN

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s