Bye-Bye Facebook! „Ständige Publikumskonferenz und Propagandaschau“ verabschieden sich von Zensur

Posted by

Auch der Schlüsselkindblog verzichtet ganz bewusst auf einen Internetauftritt auf den Plattformen #facebook und #twitter

Die Propagandaschau

Maren Müller hat heute entschieden, den Auftritt der Ständigen Publikumskonferenz auf facebook angesichts zunehmender Zensur von Beiträgen, Memes oder Kommentaren durch den externen Dienstleister Correctiv, der selbst eine politische Agenda und ganz unverhohlen Propaganda verbreitet, dauerhaft zu schließen.

Die Propagandaschau wird sich diesem Vorbild anschließen und hofft, dass weitere alternative Medien diesem Beispiel folgen. Politischer Diskurs, Medienkritik und Widerspruch unter dem Schwert einer inhaltlichen Überprüfung und Bewertung durch selbsternannte Wahrheitsrichter sind Merkmale einer totalitären Diktatur und mit dem Selbstverständnis aufgeklärter Demokraten nicht vereinbar.

Ursprünglichen Post anzeigen

3 comments

  1. Ich war noch nie in einem dieser Vereine. Es stellt sich immer klarer heraus, dass es eine weise Entscheidung war. Ich unterhalte mich sehr viel mit jungen Leuten, immer mehr von ihnen erzählen mir, sie hätten die Schnauze voll von Facebook, es würde nur noch nerven. Scheint so, als würde sich da etwas in die entgegengesetzte Richtung drehen. So eine Überraschung aber auch. Sie fangen an zu begreifen.

    Gefällt mir

  2. Das war eine gute Entscheidung.
    Ich bin schon vor weit über einem Jahr aus diesem Verein ausgetreten. Sollen sich diese Linken Penner doch selbst beweihräuchern und jeden Schaden toll finden, den sie mit verursachen. Nur schade das sie selbst nie zu Opfern ihrer Verbrechen werden, sondern immer andere.

    Gefällt mir

BITTE HIER KOMMENTAR SCHREIBEN

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s