Stehende Ovationen für Merkel: Systempresse erinnert mit Durchhalteparolen und Lügen an Untergang DDR

Posted by

Ein Schmierentheater das nicht einmal für die goldene Himbeere der schlechtesten Comedy Veranstaltung taugt

Angela Merkel hat sich deutlich wie selten über die Versäumnisse in der Flüchtlingskrise geäußert. Auf dem Treffen der konservativen europäischen EVP erhält sie für ihre Worte stehende Ovationen, schreibt eines der schlimmsten Hetzblätter aus dem deutschen Lügenwald.

Merkel machte sich in ihrer Rede vor allem für den Zusammenhalt der Gemeinschaft stark: (Zitat) „Glaubt denn jemand wir können uns von dem Schicksal Afrikas entkoppeln?“ Die Europäische Gemeinde müsse sehen, (Zitat) „wie man sich nicht abschottet gegen seine Nachbarschaft, sondern die richtigen Antworten findet, ohne Grenzen aufzugeben“.

Zum Abschluss ihrer Rede gab es von den Politikern tosenden Applaus und stehende Ovationen – die Kanzlerin nahm es gelassen. Als sie von der Seite beglückwünscht wird, winkt sie mit einer relativierenden Geste ab. Ein leichtes Grinsen kann sie sich dabei jedoch nicht verkneifen. Denn in diesem Moment muss ihr klarwerden, wie beliebt sie zumindest bei Europas Konservativen wirklich ist, schreibt wortwörtlich der Focus Online

Die Realität ist eine völlig andere

Von der bitteren Wahrheit für die gescheiterte Migrations – und Flüchtlingspolitik ist in den Massenmedien selbstverständlich nichts zu lesen. Die Kommentare im Focus selbst,  erinnern dagegen an die breite Wut der DDR Bürger zum Ende der Diktatur 1989.

Leser-Kommentare (25)

Humanitäre Verantwortung gegenüber Afrika?

von Gerdi Franke19:14 Uhr

Zuallererst hat die Kanzlerin eine humanitäre Verantwortung gegenüber Deutschland. Auch wenn sie Deutschland nicht liebt, sie hat nun mal den Job als Kanzlerin angenommen. Wenn sie ihn nicht ausfüllen will sollte sie den Jobn abgeben bevor sie dem Land noch mehr schadet!Antwort schreiben

+240
-14

Merkel beliebt ?

von Günther Frank19:12 Uhr

Kein Wunder. Wer der Nachbarschaft den Dreck der Welt vom Halse hält macht sich vordergründig schon beliebt.Antwort schreiben

+232
-10

Für die hiesige Bevölkerung……

von reichert klaus19:10 Uhr

………………ist es komplett unwichtig, wie beliebt Frau M. in Europa bei ihren gleichgesinnten Parteifreunden ist. Hic Rhodos, hic salta!Antwort schreiben

+175
-12

Stehende Ovationen von Parteigenossen

von Claus de Jong19:10 Uhr

Daraus zu schließen, sie sein beliebt, ist eher ein Trugschluss. Hier geht doch wohl eher um Hinterbänkler, die ihren Lebensunterhalt im EU-Parlament durch Merkel gesichert sehen. Die übrigen Regierungschefs machen eher gute Miene zum bösen Spiel.Antwort schreiben

+197
-9

Hauptsponsor

von Michael Klemm19:08 Uhr

Dem Hauptsponsor zu zujubeln ist wohl das mindeste.Die lachen sich doch ins Fäustchen und die Sonnenkönigin verteilt weiter Geschenke.Antwort schreiben

+167
-9

Warum sie

von karin huertgen19:07 Uhr

so beliebt ist, kann man klar sagen, weil sie unser Geld in Europa und der ganzen Welt verteilt. Was ich von Frau Merkel verlange ist, daß sie sich endlich an ihre Amtseid erinnert und Schaden vom deutschen Volk abwendet.Antwort schreiben

+159
-9

Stehende Ovationen sind Fake- Ovationen.

von Paul Pacert19:05 Uhr

Ich habe es selber mehrfach erlebt:In der ersten Reihe stehen einige Claqueure auf und reißen die Nebensitzenden mit. Die zweite Reihe sieht nichts mehr und steht ebenfalls auf, um noch was zu sehen. So geht es weiter bis ganz hinten, und alle glauben, dies seien Stehende Ovationen.Antwort schreiben

+131
-9

Malta

von Karl Haas19:05 Uhr

Diese Lemminge haben leicht klatschen und die Merkel zu bejubeln. Nimmt sie doch den Druck von anderen Ländern indem sie deren Kontingente in der Flüchtlingsfrage in Deutschland auf und den Druck von ihren Ländern nimmt. Dafür wurde sie gefeiert und nicht für Ihre Tugendhafte Erscheinung. Sie kann nur noch in der EU Furore machen.zu Hause kommt sie mit diesen Thema erst gar nicht an. Orban hat recht schützt Volk und Land vor dem Untergang.Antwort schreiben

+123
-12

Rede auf Malta ?

von Marta Greining19:05 Uhr

Merkel unsere Nachbar ist Syrien ? Ich weiß nicht,welche Weltkarten Frau Merkel, bisher gesehen hat,aber auf meiner ist Syrien nicht unser NACHBAR ??? Die Wahrheit ist wir haben weggeschnitten,“ wer ist wir“ Nicht wir sondern Sie Frau Merkel !!!Antwort schreiben

+116
-5

diversen Raub-und Sexualmorden etc. nichts gelernt. Es ist nicht human, das eigene Volk diesen Gefahren auszusetzen. Die Politiker, die applaudierten, sind gut geschützt. Ihre Wähler sind es nicht. sondern Sie Frau Merkel !!!

 

 

Gaby Kraal für den Schlüsselkindblog

Quelle und Kommentare: Focus Online

Quelle und Kommentare im Artikel Focus Online

4 comments

  1. Das ist Agonie in Reinstform. Das ist die weibliche Ausgabe von Honecker zu den Jubel-Feierlichkeiten 1989 zum 40. Jahrestag der DDR. Insofern ist die Schlagzeile oben absolut treffend. Wie lange die DDR danach noch existierte ist bekannt. Es geht zu Ende mit diesem Dreck. Wir können nur hoffen, dass der Neuanfang nicht auf Blut basiert.

    Gefällt 1 Person

BITTE HIER KOMMENTAR SCHREIBEN

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s