Wie lange noch wollen die Deutschen tatenlos Ihrer stetigen Demütigung und auch engültigen Abschaffung zusehen?

Gepostet von

Der 21-jährige Tatverdächtige Petru-Ciprian Calvan trat bereits in mehreren Nachbarstädten polizeilich in Erscheinung.

Öffentlichkeitsfahndung nach Einbruch – Migrantenbande schlägt Familienvater in Mühlheim brutal zusammen

Der schwer verletzte 37-Jährige Familienvater wurde von Einbrechern am frühen Morgen attackiert, als er verdächtigen Geräuschen folgend im Erdgeschoss der Doppelhaushälfte nach dem Rechten schaute. Als seine Frau Geschrei hörte und keine Antwort mehr von ihrem Mann vernahm, verschanzte sie sich mit den Kindern im Schlafzimmer und rief die Polizei, so berichten die Medien.

Die Beamten fanden den Ehemann kurz darauf blutüberströmt im Wohnzimmer. Das Opfer wurde in ein Essener Krankenhaus gebracht und wird dort intensivmedizinisch betreut.

Da die mittlerweile selbst als kriminell zu bezeichnende deutsche Justiz immer wieder brutalste Gewalttäter laufen lässt, liegt jetzt ein Familienvater mit schwersten Kopfverletzungen auf der Intesivstation. Diese Unrechtsjustiz, – wer hier nur in diesem Forum ein wenig blättert, wird unzählige Beispiele finden, – produziert mit ihrer Verweigerungshaltung das Gesetz anzuwenden, Gewalt und eine kastrastrophale Sicherheitslage im Land, in der heute Terroranschläge, Raub , Mord und Serienvergewaltigungen in Deutschland Alltag sind und das einzige was die regierende politische Pseudo-Elite dazu anmerkt, sind Lügen wie z.B. das stimme alles  nicht, oder das wären nur Einzelfälle.

Das die Deutschen selbst im eigenen Lande wie Bürger zweiter Klasse behandelt werden, dazu kann man heute sehr viele und auch sehr nachvollziehbare Artikel abseits der Mainstream -und Systempresse im Netz finden, die das Unglaubliche nachweislich untermauern.

Unglaublich auch die Tatsache, dass die nur noch rudimentär vorhandene deutsche Justiz, natürlich auf Anweisung wie selbstverständlich hundertausende Ermittlungsverfahren einfach einstellt, wenn es z.B. um Straftaten von Angela Merkels importierten angeblichen „Schutzsuchenden“ geht. Von der illegalen Einreise, für die das Gesetz Freiheitststrafen von mindestens 1 Jahr vorsieht, über Serienvergewaltiger die Richter, wenn man sie denn noch so nennen mag, trotz erwiesener Schuld, auf freien Fuß belassen und mit ihren Urteilen nicht nur die Sicherheitslage im Land bewusst verschärfen, sondern auch den Rechtsstaat, und somit auch die Bürger demütigen.

Die Bundesrepublik Deutschland hat sich unter der Kanzlerschaft von Angela Merkel ganz offensichtlich zu einem Unrechtsstaat entwickelt. Ein klassisches Regime dessen Schergen kritische Bürger juristisch verfolgen lässt. Ein politisches System ohne funktionierende politische Opposition, welches wie im Faschismus selbst, seinen „natürlichen Anspruch auf die Macht“, versteht und den politischen Gegner ganz selbstverständlich öffentlich denunziert, diffamiert und kriminalisiert.

Der Familienvater aus Mühlheim, der wie jeder andere Vater nur seine Familie vor dem reisenden Abschaum schützen wollte und heute schwerverletzt im Krankenhaus liegt, gehört auch zu jenen Menschen im Land, die jeden Tag brav zur Arbeit gehen und mit ihren Steuern genau den Wahnsinn finanzieren, damit Volksverräter wie Angela Merkel, Siegmar Gabriel, Martin Schulz, Claudia Roth, Kartrin Görung-Eckardt, und wie sie alle heissen, das Land mit Millionen, kulturinkompatiblen und zum großen Teil gemeingefährlichen Migranten fluten können und uns Deutschen letztlich unsere Heimat, durch den geplanten Bevölkerungsaustausch nehmen werden. Der US Präsident hat bereits schon vor Monaten exakt registriert, was für ein Unrecht den Deutschen angetan wird, und das er heute nicht mehr bereit ist Angela Merkels blutige Hände vor aller Öffentlichkeit zu schütteln, kann nur noch für die notorischen Realitätsverweigerer eine unbequeme Wahrheit bedeuten.

Wann wollt ihr euch erheben? Dann, wenn die Scharia eingeführt wurde? Unser Land, unsere Heimat und die Zukunft unserer Kinder steht JETZT auf dem Spiel

Gaby Kraal

6 Kommentare

  1. Keine Frage, es ist schrecklich, wenn so etwas passiert. Ich wünsche dem Mann gute Genesung.

    Aber: Genau diejenigen Bürger, die durch ihre Systemtreue und Arbeit am Leben erhalten, müssen endlich anfangen, darüber nachzudenken, was sie selbst da tun.

    Wie soll man solche systemgetreuen Bürger dazu bekommen, daß sie anfangen, nachzudenken? Die Erfahrung sagt, daß sie erst anfangen, nachzudenken, wenn ihnen selbst etwas passiert (manche jedoch nicht einmal dann).

    Gefällt mir

  2. Vielleicht sollte man die Deutschen eher mal fragen: „Wann wollt ihr endlich liegenbleiben?“.
    Es wäre doch wesentlich effektiver, diesen von parasitären Beamten belagerten Staat auszuhungern, als ihn durch neurotisches Dienen zu fördern. Die Wehrhaftigkeit des kleinen Mannes ist seine Passivität. Es wird sich doch ein triftiger Grund finden, mal ein paar Wochen zulasten der Krankenkasse, der Arbeitsagentur oder der Berufsgenossenschaft auszuspannen.
    Wenn die Deutschen nur einfach mal eine Zeit lang damit aufhören würden, ihre Schlächter zu füttern, wäre das Geschmeiß in Staat und Politik ganz schnell weg.

    Gefällt mir

  3. „trat bereits in mehreren Nachbarstädten polizeilich in Erscheinung“ und läuft weiter durch die Gegend., wie so viele. Damit hat sich jegliche Diskussion sofort erledigt. Denn welche Signale damit gesetzt werden, ist klar. Traurig…

    Gefällt mir

BITTE HIER KOMMENTAR SCHREIBEN

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s