Trump-Telefonat und Fake News: Deutsche Lügenpresse rudert zurück

Posted by

Noch gestern verkündeten die deutschen Massenmedien im Gleichtakt die dreiste Lüge der Washington Post, Donald Trump wäre in einem Telefonat mit dem australischen Premierminister Malcolm Turnbull ausfällig geworden. Das auf eine Stunde angesetzte Gespräch habe er schon nach 25 Minuten abrupt abgebrochen, freute sich nicht nur die FAZ, ihren Lesern diese angebliche „Schandtat“, des bei den Nanny – Journalisten so verhassten amerikanischen Präsidenten, mitteilen zu dürfen.

In einem Interview mit dem australischen Radiosender „3AW“ korrigierte der australische Premierminister Malcolm Turnbull umgehend den Fehltritt der Washington Post und sagte: „Ich kann bestätigen, dass der Bericht, dass der Präsident aufgelegt hat, nicht zutrifft.“ Vielmehr sei der Umgang miteinander höflich gewesen.

2017-02-03_15-40-36

Nicht zum ersten Male berichten weite Teile der amerikanischen, etablierten Presse unwahrheitsgemäß, über ihren neuen Präsidenten, der allein schon mit seiner Wahl die Abhängigkeit und Verflechtung der amerikanischen und globalen Mainstreammedien mit dem unterlegenen Links-Establishment, bereits im Wahlkampf, und dem ihm entgegen gebrachten Hass, entlarven konnte.

Auch in Deutschland hagelt es in den Massenmedien, umgangssprachlich „Lügenpresse“, Vorwürfe, Verdächtigungen und falsche Anschuldigungen Donald Trump gegenüber und das sogar im Sekundentakt, so hat man den Eindruck. Die ehemals seriöse Frankfurter Allgemeine Zeitung musste jetzt zurück rudern, und die von der Washington Post kopierte Lüge, korrigieren.

 

Gaby Kraal

Fotos: Donald Trump, Twitter, faz screenshot

One comment

  1. Unsere Qualitätsmedien merken anscheinend immer noch nicht, daß sie jetzt besonders genau recherchieren müssen und nicht mehr so einfach nachplappern können, was sie an Agenturmeldungen bekommen.

    Dabei waren es doch die Leitmedien, die besonders laut nach #correktiv und Kampf gegen #FakeNews geschrien haben.

    Gefällt mir

BITTE HIER KOMMENTAR SCHREIBEN

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s