No-Go-Area Gelsenkirchen: Zwölf Männer treten auf Jugendliche (16) ein und berauben sie

Posted by

KRIPO GELSENKIRCHEN SUCHT ZEUGEN

Gelsenkirchen: Feige und gewalttätige Attacke am Gelsenkirchener Goldbergplatz:

Zwölf Männer mit afrikanischen Migrationshintergrund im Alter von bis zu 30 Jahren haben dort zwei Jugendliche (beide 16) getreten und beraubt.

Die Männer sollen nach Polizeiangaben die 16-Jährigen gegen 18.15 Uhr vor einem Ladengeschäft gegen eine Hauswand gedrückt und festgehalten haben Dann wurden die beiden Jungen nach Wertsachen durchsucht und anschließend mit Tritten traktiert.

Die Gruppe mutmasslicher Asylbewerber konnte flüchten.

Einer der Täter nstahl seinem Opfer noch die Baseballkappe vom Kopf. Dann flüchtete die Gruppe zu Fuß geschlossen in Richtung Hagenstraße.

Am Abend, gegen 19 Uhr, erkannten die Jugendlichen zwei der schwarzen Schläger an einer Haltestelle wieder. Sie alarmierten daraufhin unverzüglich die Polizei.

Zei Tatverdächtige (15 und 16) wurden vorläufig sofort festgenommen.
Sie erwartet jetzt ein Strafverfahren.

Polizei sucht Zeugen

Die Polizei sucht jetzt nach den restlichen Gewalttäter der Gruppe. Nach Beschreibung der jungen Opfer sollen die Täter dunkle Haare und einen „dunklen Teint“ haben.

Können Sie Angaben zum Tatgeschehen oder den flüchtigen Tätern machen? Dann melden Sie sich bitte unter den Rufnummern 0209 / 365 – 7512 (Kriminalkommissariat 15) oder – 8240

Anm: Mit der Beschreibung „dunkler Teint“ versucht die Polizei Begriffe wie „Schwarzer,  Farbiger, Afrikaner oder auch Neger“, zu vermeiden. Hier behindert politischer Druck  unter der Prämisse der sog. „political correctness“ häufig  die Fahndungsarbeit der Polizei auf Kosten der Opfer und auch Bevölkerung.

 

Gaby Kraal

Quelle : Polizei Gelsenkirchen

Foto : Google

Advertisements

2 comments

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s