SEX-ATTACKE AUF DREI SCHULMÄDCHEN IN NIEDERWIESA

Posted by

Niederwiesa – Drei Mädchen sind in Niederwiesa von zwei Asylbegehrern aus Libyen begrapscht worden.

Wie die Polizei mitteilt, kam es am Samstagabend in der Dresdner Straße zu den sexuellen Übergriffen.

Die beiden Männer (21, 39) waren gegen 18.30 Uhr am Bahnhof auf eine Gruppe Kinder und Jugendliche getroffen.

Zunächst berührte der 21-Jährige ein 13-jähriges Mädchen und eine 14-Jährige unsittlich. Später hielt er eine andere 13-Jährige fest, sodass der 39-Jährige sie unsittlich berühren konnte.

Das Mädchen riss sich los und konnte mit der Gruppe flüchten.

In der Nähe vom Bahnhof konnte die Polizei die beiden Männer aus Libyen fassen. Die Ermittlungen gegen die Männer dauern an.

Foto: Symbolbild Google

Quelle: Tag24

2 comments

BITTE HIER KOMMENTAR SCHREIBEN

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s